Sie sind hier: Startseite

Geschäftbedingungen

1. Für sämtliche Angebote, Serviceleistungen und Lieferungen gelten die nachfolgenden Bedingungen. Abweichende Vereinbarungen bedürfen der schriftlichen Bestätigung.
2. Die in unseren Angeboten angegebenen technischen Daten, Maße und Gewichte usw. sind insbesondere bei Gebrauchtmaschinen für uns nicht bindend. Wir haften nicht für fehlerhafte Daten, die uns durch den Verkäufer angegeben wurden. Für Angaben aus Prospektmaterial können wir keine Gewähr übernehmen falls in einer Modellreihe Änderungen des Herstellers oder die Maschine mit Sonderausstattungen oder Sondermaße angefertigt wurde, die uns der Verkäufer nicht mitgeteilt hat.
3. Der Zwischenverkauf bleibt bei Gebrauchtmaschinen stets vorbehalten.
4. Die Preise in unseren Angeboten gelten bei Gebrauchtmaschinen, wenn keine anderen Angaben gemacht wurden ab Standort der Maschine. Bei Neumaschinen gelten die in unseren Angeboten angegebenen Verkaufsbedingungen bzw. die Lieferbedingungen des Herstellers.
5. Sämtliche Preise sind Nettopreise ohne die gesetzliche MwSt. Bei Importmaschinen gelten die Preise ohne EUSt. (Einfuhrumsatzsteuer).
6. Die Zahlung erfolgt bei Gebrauchtmaschinen vor Verladung bzw. vor der Demontage der Anlage. Bei Neumaschinen gelten die in unseren Angeboten gemachten Zahlungsmodi, wenn diese nicht anders vereinbart und schriftlich durch uns oder den Hersteller bestätigt wurden. Andere Zahlungsbedingungen bedürfen schriftlicher Vereinbarung.
7. Transporte gehen auf Rechnung und Gefahr des Empfängers. Transportversicherungen, Verpackungen und sonstige Nebenkosten gehen zu Lasten des Empfängers.
8. Montagekosten, sowie bei Gebrauchtmaschinen zusätzlich anfallende Ersatzteil- und Reparaturkosten gehen zu Lasten des Käufers. Bei Neumaschinen gelten die Garantieleistungen des Herstellers.
9. Bei der Vermittlung von Gebrauchtmaschinen übernehmen wir für verspätete Lieferung keine Haftung. Bei Neumaschinen gelten die in unserer, bzw. der Auftragsbestätigung des Lieferenten angegebenen Liefertermine. Bei verspäteter Lieferung unseres Lieferanten besteht gegen uns Haftungsausschluss.
10. Bei Rücktritt aus einem Kaufvertrag behalten wir uns Ansprüche über die uns entgangene Provision gegenüber der zurückgetretenen Partei vor. Ansprüche unserer Lieferanten werden dem Zurückgetretenen in Rechnung gestellt.
11. Bei Objekten, die von uns auf dem Vermittlungswege angeboten werden und der Verkäufer von uns benannt wird, hat der Kaufinteressent auf unsere Vermittlungstätigkeit hinzuweisen und bei Kaufabschluss auf uns Bezug zu nehmen. Der Verkäufer haftet für unsere Vermittlungsprovision.
12. Der Verkäufer bzw. Käufer verpflichtet sich, uns etwaige Kaufabschlüsse, die durch unsere Vermittlungsbemühungen getätigt wurden, unverzüglich mit Angabe des Preises und den vereinbarten Zahlungsbedingungen mitzuteilen. dies gilt auch für Abschlüsse mit Tochterunternehmen oder andere Objekte, die nachweislich durch unsere Zusammenführung von Anbieter und Kaufinteressent zustande gekommen sind.
13. Unsere Gebrauchtmaschinen-Angebote sind nur für den jeweiligen Kaufinteressenten bestimmt. eine Weiterleitung an Dritte ist nur mit unserer Einwilligung und mit Bekanntgabe der Anschrift des weiteren Interessenten erlaubt.
14. Für Anbieter von Gebrauchtmaschinen gelten folgende Provisionsvereinbarungen:
Die Höhe unserer Vermittlungsprovision errechnet sich aus der Differenz zwischen dem uns angegebenen Abgabepreis und dem tatsächlich erzielten Verkaufspreis. Sollte bei den Verkaufsverhandlungen eine Preisänderung seitens des Verkäufers vereinbart werden, ist uns dieses mitzuteilen. Unsere Verkaufsprovision errechnet sich dann aus der Differenz zwischen dem neuen vereinbarten Abgabepreis und dem tatsächlich erzielten Verkaufspreis. Ist unsere Provision mit dem Verkäufer zu einem festen Prozentsatz vereinbart worden, errechnet sich unsere Provision mit dem vereinbarten Prozentsatz aus dem tatsächlich erzielten Netto-Verkaufspreis (ohne MwSt.)
15. Unsere Provision wird fällig bei Verladung bzw. Abholung des Objekts. Andere Zahlungsvereinbarungen bedürfen unserer schriftliche Zustimmung. Bei Ratenzahlungs-Vereinbarungen, Wechseln oder anderen Teilzahlungsvereinbarungen ist unsere Provision spätestens 14 Tage nach Auslieferung des Objekts fällig.
16. Der Verkäufer versichert. dass das uns angebotene Gebrauchtobjekt sein Eigentum und frei von Rechten Dritter ist. Außerdem nennt uns der Verkäufer etwaige Schäden des uns angebotenen Objekts und notwendige Reparaturen die vorauszusehen und dem Verkäufer bekannt sind.
17. Für Anbieter von Gebrauchtmaschinen ist unser Service kostenlos. Das Zwischenverkaufs-Recht bleibt unangetastet. Der Anbieter verpflichtet sich, uns unverzüglich Bescheid zu geben, wenn er das uns zur Vermittlung übergebene Objekt selbst verkauft hat oder in seinem Betrieb anderweitig wieder einsetzt. dies gilt auch, wenn der Verkauf ohne unsere Vermittlungstätigkeit zustande gekommen ist.
18. Der Anbieter übergibt uns möglichst alle technischen Daten, Angaben über den Zustand des Objekts, Zeichnungen, eventuell Fotos um entsprechende Angebote aussagekräftig erstellen zu können
19. Die angebotenen Gebraucht-Objekte werden bei uns in unserer EDV erfasst und stehen automatisch in unserer EDV-Liste, die wir etwaigen Interessenten und Kollegenfirmen zusenden. Außerdem wird das Objekt im Internet veröffentlicht. 20. Wir bieten, falls nicht anders vereinbart das zum Verkauf stehende Objekt zu folgenden Konditionen an:
Lieferung: sofort möglich
Demontagekosten: zu Lasten des Verkäufers
Verladungskosten: zu Lasten des Verkäufers
Transportkosten: zu Lasten des Käufers
Zahlung: Bei Verladung bzw. Abholung rein netto zuzüglich der gesetzlichen MwSt. Bei Verkauf des Objekts in das Ausland geht die Verzollung und sonstige Exportkosten zu Lasten des Käufers.
21. Bei Neumaschinen gelten die Geschäftsbedingungen des Herstellers bzw. die allgemeinen Bedingungen des VDMA.
22. Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle Vertragspartner ist Schwabach bzw. Nürnberg.
23. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung, bei Wechseln und Verrechnungsschecks bis zu deren Einlösung unser Eigentum bzw. das Eigentum des Lieferanten. Wechselspesen, Finanzierungskosten, Zinsen und sonstige Finanzierungsnebenkosten gehen zu Lasten des Käufers. Der Käufer darf den Liefergegenstand bis zur vollständigen Bezahlung weder verpfänden noch zur Sicherung übereignen. Bei Pfändungen sowie Beschlagnahme oder sonstigen Verfügungen durch dritte Hand, hat er uns bzw. den Lieferanten unverzüglich davon in Kenntnis zu setzen.
24. Sollte eine Bedingung rechtsunwirksam sein, werden dadurch die anderen Punkte nicht berührt.